„IN ERSTER LINIE KINDER“. ZUR SITUATION VON GEFLÜCHTETEN KINDERN UND JUGENDLICHEN

Die Studie „In erster Linie Kinder“, von UNICEF Deutschland beim Bundesfachverband Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge e.V. (B-UMF) in Auftrag gegeben, gibt einen Überblick über die Lebenssituation von Flüchtlingskindern in Deutschland.

Für die Studie wurden zum einen zahlreiche schriftliche Quellen zur Lebenssituation von Flüchtlingskindern ausgewertet. Zum anderen wurden persönliche Interviews geführt, einerseits mit selbst Betroffenen und andererseits mit Experten, die zum größten Teil hauptamtlich im Bereich der Flüchtlingsarbeit tätig waren.

Radio F.R.E.I. sprach mit Thomas Berthold vom Bundesfachverband Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge e.V. über die Ergebnisse der Studie und die Konsequenzen, die daraus zu ziehen sind.

artikel/fluechtlingskinder-studie-titel-data.jpg

Die Studie und interessantes Hintergrundmaterial kann hier nachgelesen werden.