Schlagwort-Archive: Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

RADIO COURAGE – PROJEKT MIT DER EVANGELISCHEN GEMEINSCHAFTSSCHULE

img_5144img_5142

Seit 2 Jahren ist die evangelische GemeinschaftsschuleSchule von Rassismus – Schule mit Courage„.

In den sogenannten Werkstätten – also fächerübergreifenden Projektangeboten – hat sich auch eine Gruppe Schüler*innen für das Radiomachen entscheiden. Und hier eine spannende Sendung zum Thema Courage und couragiertes Handeln erstellt.

Was ist eigentlich Courage?

Und was hat Zivilcourage mit der Hilfe und Unterstützung von Geflüchteten zu tun?

Am 29. September fand ein Schulhofkonzert für Vielfalt und Mitmenschlichkeit in der evangelischen Gemeinschaftsschule statt. Was das genau ist, erfahrt ihr hier:

Und was hat Courage mit Fußball zu tun?

RADIOSENDUNG „AUSGRENZUNG UND DISKRIMINIERUNG IN DER SCHULE“

Vom 11. bis zum 16. Juli haben sechs Schüler*innen des Albert-Schweitzer-Gymnasiums eine Radiosendung zum Thema „Ausgrenzung und Diskriminierung in der Schule“ produziert.

Prowo - 19_klProwo - 30_kl

Zunächst haben sie die Leute auf der Straße befragt, was sie unter Mobbing verstehen und was sie tun würden, wen jemand gemobbt wird.
Umfrage Was ist Mobbing

Umfrage Was tun bei Mobbing

Schließlich haben sich die Schüler*innen noch einen Experten ins Studio eingeladen. Mit Thomas Volland, Schulsozialarbeiter von Perspektiv e.V., sprachen sie u.a. über Ursachen und Folgen von Mobbing in der Schule.

Interview Volland1

Interview Volland2

Erik hat seine Mitschüler*innen zum Thema Vorurteile befragt.
Beitrag Vorurteile
Auch Rassismus auf dem Schulhof und in der Schule wurden von den Schüler*innen bearbeitet. Cyril und Mark haben ihre Gedanken in einem Beitrag zusammengefasst.

Beitrag Rassismus

Seit einiger Zeit trägt das Evangelische Ratsgymnasium den Beinamen „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Chris und Boris wollten von einem Lehrer und einer Schülerin wissen, was eine rassismusfreie Schule bedeutet.

Interview Schule ohne Rassismus1

Interview Schule ohne Rassismus2

SCHULE OHNE RASSISMUS – SCHULE MIT COURAGE

Vierzehn Schüler und Schülerinnen des Evangelischen Ratsgymnasium Erfurt haben, mit Radio F.R.E.I., eine Projektwoche zum Thema „Schule ohne Rassismus“ gemacht. Die Schülerinnen und Schüler bekamen dabei Unterstützung von Journalisten und einer Professorin.

Schüler*innen des Ratsgymnasium
Schüler*innen des Ratsgymnasium

Zum Thema Rassismus befragten die Schülerinnen, Svea, Antonia und Helene, Frau Prof. Dr. Susen Arndt, welche Professorin an der Uni in Bayreuth ist.

> Download

Die Schülerinnen befragten Herrn Ortac zum Thema „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“.

> Download

Die Schüler haben einen kurzen Beitrag zum NSU-Prozess verfasst.

> Download

Fritz Burschel, ein Journalist, der täglich mit dem NSU-Prozess zu tun hat, wurde dazu befragt.

> Download

Die Schüler interviewten Kai Mudra ebenfalls zum NSU-Prozess.

> Download

Die Schüler und Schülerinnen besuchten das Gebäude der TA (Thüringer Allgemeine) und schilderten ihre Eindrücke.

> Download

Die Schüler befragten Herrn Müller, einen Reporter der Thüringer Allgemeine, zur Geschichte der Zeitung.