Schlagwort-Archive: FÖJ

2. RADIOSENDUNG AUS GIESSÜBEL

Wieder einmal trafen sich die Freiwilligen im Ökologischen Jahr (FÖJ) der Naturfreundejugend Thüringen in Gießübel. Neben der Erarbeitung ökologischer Themen haben sie auch dieses Mal wieder eine Sendung erstellt, in der sie sich mit Aspekten der Nachhaltigkeit und ihrer Tätigkeiten auseinandersetzten.

logo_naturfreundeIn einem kurzen Beitrag erklärt Nathalie, was es mit dem FÖJ auf sich hat.

Was bedeutet eigentlich Nachhaltigkeit? Und wie kann ich nachhaltig handeln? Hierzu ein kurzes Hörspiel.

In einem anderen Hörspiel befassten sich Jugendliche mit dem Thema Massentierhaltung.

Einige der Freiwilligen sind im Erfurter Zoo angestellt und haben sich in einem Beitrag  spielerisch der Frage genähert, was die Zootiere eigentlich den ganzen Tag tun.

RADIOSENDUNG AUS GIESSÜBEL

Vom 10. bis zum 14. November 2014 waren über zwanzig Freiwillige im Ökologischen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst der Naturfreundejugend Thüringen im kleinen Gießübel im Thüringer Wald. Während der Seminarwoche setzten sie sich intensiv mit dem Themen Klimaschutz und Klimawandel auseinander. Um das ganze auch praktisch anzugehen, konnten sie das Erlernte in einem Radioworkshop umsetzen. In verschiedenen Redaktionsgruppen erstellten sie innerhalb von nur zwei Tagen ihre Radiosendung. Die einzelnen Beiträge könnt ihr hier nachhören.

Seminargruppe Gießübel IMG_2987Lisa, Maxi, Hanna, Stani und Marina haben sich unter den Seminarteilnehmer*innen umgehört und ein paar Infos zum FÖJ und den Einsatzstellen zusammengetragen:

 

David, Franzi, Holger, Kilian, Manja, Franz, Maggi, Tabea, Annika, Christiane und Luisa haben sich in einem Hörspiel dem Thema genährt:

 

Mark, Sarah, Eric und Janis haben in Schleusingen die Leute auf der Straße befragt, was sie über den Klimawandel denken: