PROJEKT VON RADIO F.R.E.I. UND MitMenschen E.V. GEWINNT BEIM KINDER- UND JUGENDPREIS THÜRINGEN

Das gemeinsame Radioprojekt von MitMenschen e.V., der Walter-Gropius-Schule und Radio F.R.E.I. erhielt einen Sonderpreis beim diesjährigen Kinder- und Jugendpreis der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen und der Paritätischen BuntStiftung.

Unter dem Motto „Es ist Deine Zukunft – Mitgestalten ist einfach“ wurden Projekte zum Thema Wahlen und Demokratie sowie Vorhaben ausgezeichnet, die Kindern und Jugendlichen gesellschaftliche Mitwirkung und Mitgestaltung ermöglichen.

Warum ist Demokratie wichtig? Was heißt Mitbestimmung für mich? Und wo kann ich eigentlich mitbestimmen?… All das sind Fragen, die sich 11 Schüler aus Syrien, Afghanistan und dem Iran der Walter-Gropius-Schule im Rahmen des Projektes „Demokratie aktiv erleben“ gestellt und in einer Radiosendung verhandelt haben. Hierzu haben sie sich selbst und Menschen auf der Straße befragt, was Demokratie eigentlich bedeutet. Außerdem haben sie sich Vertreter*innen verschiedener Projekte und Initiativen sowie des Stadtrates und des Stadtjugendrings getroffen, um Möglichkeiten des demokratischen und zivilgesellschaftlichen Engagement junger Menschen in Erfurt zu diskutieren.

Herausgekommen ist eine „eindrückliche und eindringliche Radiosendung“, wie die Jury den Sonderpreis begründet. „Das Projekt zeigt, dass die jungen Geflüchteten mitgestalten wollen und aktiv an ihrer neuen Lebenswelt teilnehmen wollen“, so Thomas Wagner in seiner Laudatio. „Die daraus mit Unterstützung von Radio F.R.E.I. entstandene Sendung zeigt, wie wichtig den jungen Menschen Demokratie und demokratische Erfahrungen sind,“ so Wagner.

Die einzelnen Radiobeiträge können noch einmal hier nachgehört werden.