„YOUNG CHANGEMAKERS“ – Livesendung mit jungen Menschen aus Georgien und Deutschland

Vom 19. bis zum 25. März trafen sich junge Menschen aus Georgien und Deutschland bei Radio F.R.E.I., um sich mit den Themen Falschmeldungen in Medien und „Fake News“ auseinanderzusetzen. Unter anderem lernten sie, wie sie sog. „Hoaxes“ entlarven können und sie sprachen außerdem mit Redakteuren der Thüringischen Landeszeitung über diese Phänomene. Um aber nicht nur in der Theorie zu verharren, war ein wichtiger Bestandteil der Begegnung, selbst als Journalist*in tätig zu werden. Hierzu lernten die Teilnehmenden die Grundlagen der Aufnahme- und Schnitttechnik sowie des journalistisches Handwerks, um in späteren Umfragen und Interviews kniffelige Fragen stellen zu können. Nach einer Woche intensiver und produktiver Zusammenarbeit entstanden verschiedene Radiobeiträge, die in einer Livesendung am Freitag Vormittag ausgestrahlt wurden. Die komplette Sendung könnt ihr via Soundcloud hören:

Hier könnt ihr die einzelnen Beiträge noch einmal nachhören und downloaden.

Das war allerdings nur der erste Streich. Bereits Ende April sehen sich die deutschen und georgischen Teilnehmenden wieder – diesmal in Tbilisi, wo sie sich auf die Suche nach neuen Sounds und interessanten Geschichten begeben und diese dann der Öffentlichkeit präsentieren werden.

Das gemeinsame Projekt von Arbeit und Leben Thüringen, der Jugendorganisation DRONI und Radio F.R.E.I wird gefördert vom Erasmus+Programm der Europäischen Kommission.

REGIONALKONFERENZ „KULTUR MACHT STARK“

„Kultur(en) des Zusammenlebens: Potentiale kultureller Bildungsprojekte für / mit / von Menschen mit Fluchterfahrungen“ – so der Titel der am 4. Mai 2017 ins Haus Dacheröden stattfindenden Regionalkonferenz .
Die Konferenz findet in Kooperation zwischen dem Qualitätsverbund „Kultur macht stark“ und der LKJ Thüringen statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Fahrtkosten können erstattet werden.Mit dem Inputvortrag „Wir sind alle kulturelle Mischlinge.Transkulturelle Kompetenz in der Kulturarbeit“ von Skadi Gleß (Kreativzentrale Leipzig) und sechs Workshops  möchte die Konferenz Anregungen für die Praxis und darüber hinaus eine Plattform für den methodisch-inhaltlichen Austausch unter Akteur_innen aus Kultur, Bildung und Jugendarbeit bieten.

Infos und Anmeldung unter: http://www.qualitaetsverbund-kultur-macht-stark.de/veranstaltungen/regionalkonferenzen/

Informationsflyer zur Veranstaltung: http://www.qualitaetsverbund-kultur-macht-stark.de/fileadmin/user_upload/Flyer/Flyer_RK_Erfurt_2017.pdf

 

Gern dürfen Sie diese Einladung in Ihrem Netzwerk weiterleiten!

Für Rückfragen zu Ihrer Anmeldung steht Ihnen Frau Blischke-Meyer (Qualitätsverbund „Kultur macht stark“) unter der Telefonnummer 02191 – 794 398 (Mo, Di, Do, Fr 9-12 Uhr) gerne zur Verfügung.

Fragen inhaltlicher Art können Sie an Frau Anja Stopp (LKJ Thüringen) richten: 0361-66382222, a.stopp@lkj-thueringen.de.