RADIOPROJEKT MIT DEM FRIEDRICH-KOENIG-GYMNASIUM AUS SUHL

Eine siebte Klasse vom Friedrich-König-Gymnasium aus Suhl hatte drei Tage lang hinter die Kulissen von Radio F.R.E.I.  geschaut – und ihre eigene Radiosendung produziert.

In einem Beitrag befassten sich die Schüler*innen mit der Frage, wann denn der ideale Beginn des Unterrichts wäre:

Eine andere Gruppe ging der Frage nach, was die Erfurter*innen vom Einsatz „neuer Medien“ im Schulunterricht halten:

Viele Jugendliche verbringen einen Teil ihrer Freizeit mit Videospielen. Kein Wunder also, dass sich auch eine Gruppe mit diesem Thema befasst hat:

Wir benutzen täglich die unterschiedlichsten Kosmetikprodukte und machen uns selten Gedanken darüber, ob sie, bevor sie in den Ladenregalen landen, an Tieren getestet wurden. Eine Gruppe hakte hier nach:

Und auch ein kleines Hörspiel ist während der drei Tag entstanden: