DEMOKRATIEPROJEKT MIT DER GROPIUS-SCHULE

Mal wieder haben uns Schülerinnen und Schüler der Walter-Gropius-Schule besucht und eine spannende Radiosendung produziert.

IMG_3788

Die 13 Schüler*innen aus dem Berufsvorbereitungsjahr haben sich vom 07. bis zum 09. Juli intensiv mit Demokratie auseinandergesetzt und praktisch erfahren. Nachdem sie erst die Erfurterinnen und Erfuter auf der Straße zum Thema Demokratie befragt haben, besuchten sie den Thüringer Landtag. Dort bekamen sie eine kurze Einführung in das Thüringer Parlament und konnten außerdem der Plenarsitzung beiwohnen. Höhepunkt des Besuches war jedoch das Gespräch mit der Landtagsabgeordneten Karola Stange (DIE LINKE). In dem Interview ging es vor allem um aktuelle Fragen, wie Integration und soziale Gleichheit. Die Schülerinnen und Schüler, alle mit Fluchterfahrungen, konnten Erlebnisse aus ihrem Leben und Alltag einfließen lassen und kritisch hinterfragen.

Zunächst wollten sie jedoch von Leuten auf der Straße wissen, was Demokratie für sie bedeutet

Und wie zufrieden sind die Menschen mit der Demokratie in Deutschland?

Und wie stehen Demokratie und Freiheit zueinander?

Schließlich fragten sie die Erfurter*innen, wie Demokratie weltweit durchgesetzt werden kann

 

IMG_3797

Und hier könnt ihr das Interview mit Frau Stange nachhören

IMG_3802

Die komplette Sendung läuft am Mittwoch, den 12.08.2015, um      17 Uhr (Wdh. Sonntag, 16.08.2015, 12 Uhr) auf Radio F.R.E.I. – live zu hören auf 96,2 MHz oder unter www.radio-frei.de

PRÜFUNG – BITTE NICHT STÖREN

6119915193_0584e95cbd_z

Hanna, Lisa, Tarja und Klaus haben eine Woche lang ein Schulpraktikum im Radio absolviert. Vom 29. Juni bis zum 03. Juli beschäftigten sie sich u.a. mit der Frage, warum alle Jahre wieder Schülerinnen und Schüler in den Gymnasien über der BLF schwitzen. Der besonderen Leistungsfeststellung.

Zunächst könnt ihr Kurzinterviews mit Schüler*innen hören,  die die BLF gerade hinter sich haben,

Dann sprachen die Moderatorinnen selbst darüber.

Schließlich interviewten sie Rüdiger Keßler, Referatsleiter im Thüringer Ministerium für Bildung Jugend und Sport.

 

 

Foto von Ralf Appelt (CC-Lizenz: CC BY-NC-SA 2.0)

RADIOPROJEKT MIT DER SCHULE AM ZOOPARK

Vom 15. bis zum 18.06.2015 wurde die Experimentierfreude der Schülerinnen und Schüler der Schule am Zoopark geweckt.

In der Projektwoche wurde sich auf ganz spielerische Weise den verschiedensten physikalischen Phänomenen genährt. Die Themen reichten von Wasser, Licht und Energie über Wind und Luft bis hin zu Akustik und Magnetismus. Hierbei konnten die Schüler*innen natürlich ganz viel selbst entdecken, basteln und ausprobieren.

Auch eine Radiogruppe hat sich gefunden, die sowohl Hör-Experimente durchgeführt als auch andere Gruppen und Projekte begleitet hat. Herausgekommen ist eine bunte Radiosendung, die am Mittwoch, den 08.07.2015, um 17 Uhr auf Radio F.R.E.I. ausgestrahlt wird. Die einzelnen Beiträge könnt ihr selbstverständlich auch noch einmal hier nachhören.

FullSizeRender

Jessy und Nancy haben ein Bechertelefon gebastelt und für euch eine Bastelanleitung produziert:

 

Wie hört sich eigentlich eine Schule an? Welche Geräusche gibt es dort? Roman, Daniel, Christoph und Esther haben ein Hör-Quiz erstellt:

Einige Schüler*innen haben im Nordpark die Kanustation besucht. Was es dort zu erleben gab, haben Nancy, Jessy, Pascal und Jessica herausgefunden:

 

Während ein Teil der Gruppe auf dem Wasser unterwegs war, besuchte ein anderer Teil die Stadtwerke. Dort haben sie mit Licht und Solarenergie experimentiert und eine Solarsonnenblume gebastelt. Wie das funktioniert, erfahrt ihr von Daniel und Doreen:

Außerdem sprach Daniel mtir Frau Elias vom Solar-Dorf Kettmannshausen:

 

Esther, Christoph und Daniel haben sich ein Aufnahmegerät geschnappt und haben sich im Schulgebäude umgehört, was es dort alles zu Erleben gab:

Philipp, Pascal, Daniel und Christoph haben schließlich ein paar Witze für euch parat:

 

 

RESSOURCEN UND NACHHALTIGKEIT

Welche Bedeutung hat das Thema Ressourcen und Nachhaltigkeit für junge Erwachsene in der Fachoberschule? Wie entwickeln sich Meinungen und Positionen im Laufe eines Schuljahres und während der intensiven Arbeit an dem Thema? Wieso änderten manche Schüler*innen ihre Studienwünsche in eine ökologische Richtung? Über diese und andere Fragen tauschten sich Schüler der Walter Gropiusschule am Ende ihrer Projektarbeit aus. Die Mikrofone waren auf und ihr könnt nachträglich der Diskussionsrunde beiwohnen.

wgs

FOS – was ist das und wer hat da im letzten Jahr mitgemacht?


> Download

Wie sind die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema zurecht gekommen? Ganz freiwllig gewählt was es ja nicht…


> Download

Was für Aspekte des großen Themenbereichs „Ressourcen und Nachhaltigkeit wurden behandelt?


> Download

Phosphor – wichtiges Mittel für die Düngung aber auch ein problematischer Stoff. Und warum wird eigentlich immer mehr Düngemittel auf die Böden ausgebracht, wo sie doch angeblich überdingt seien?


> Download


> Download

Nur drei Leute waren im Studio, aber auch die anderen Mitschüler wurden befragt.


> Download

„I just want to say one word to you — just one word — ‚plastics.'“


> Download

Seltene Erden


> Download

Alles bio? Alles gut?


> Download

Was hat das Jahr gebracht? Für die Schülerinnen und Schüler, aber auch für die Lehrerin.


> Download


> Download