LANDTAGSWAHL THÜRINGEN 2014 | DIE WAHL FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Landtagswahl in Thüringen – kein Thema für Dich? – oder doch?
Mach mit bei der „Wahlspezial Ferienaktion – Rätsel dich durch Erfurt“ vom 18. bis 29. August. Mit Deinem Stempelpass kannst Du Dich von Station zu Station durch Erfurt rätseln.

Wie bei einer Schnitzeljagd findest du in der Stadt Erfurt verschiedene Angebote, die dich einladen, das Thema Poltik, Wahlen und Demokratie zu erleben. Bei der großen Abschlussveranstaltung am 29. August auf dem Erfurter Anger gewinnst Du mit etwas Glück einen Kinogutschein.

Maria Wischeropp vom Jugendrechtshaus erklärt das Konzept auch noch einmal im Interview:

> Download

artikel/Grafik.jpg

Radio F.R.E.I. ist eine der 21 Stationen.
Hier sind Eure Erfahrungen und Eure eigene Meinung gefragt. Wenn ihr zu uns kommt, könnt ihr euch das Radio anschauen und im Studio selbst zum Radiomoderator oder zur Radiomoderatorin werden.

Denkt über folgende Aussagen nach:

1. Es gibt regelmäßige Möglichkeiten der Mitbestimmung für mich, bei Dingen die mir wichtig sind und die mich interessieren, und meine Meinung hat Einfluss.
2. Es gibt Orte und Zeiten, in denen ich meine Ideen regelmäßig einbringen kann und in denen meine Meinung akzeptiert wird.

Bist Du der Meinung, diese Aussagen stimmen, überlege dir konkrete Beispiele, die diese Thesen für dich bestätigen.
Bist Du der Meinung, die Aussagen treffen nicht zu, überlege dir Möglichkeiten und Wege, damit die gemachten Aussagen für dich funktionieren.
Mach dir dazu einige Stichpunkte. Im Studio wollen wir dann DEINE Meinung aufnehmen.

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag
10.00 – 12.00 und 14.00 – 16.00 Uhr

Auf dem Blog der U18-Wahl (www.u18-thueringen.blogspot.de) sind alle Stationen mit ihren Öffnungszeiten verzeichnet!

2. SENDUNG DER RADIONAUTEN

Noch bevor die Sommerferien gestartet sind, haben die Schülerinnen der Schulradio-AG am Gutenberg-Gymansium ihre zweite Sendung fertiggestellt. Dieses Mal befassten sich die „Radionauten“ mit den Themen Sucht und Musik.

Zunächst haben Lucie, Sofie und Fine die Leute gefragt, was eigentlich Sucht bedeutet.

Danach haben sie mit Anja Zimmermann vom Präventionszentrum der Suchhilfe in Thüringen über Drogen und Abhängigkeit gesprochen.

Doch auch Musik spielte in dieser Ausgabe eine wichtige Rolle. Welche Bedeutung Musik für die Menschen hat, wollten die drei Schülerinnen als erstes wissen.

Der ehemalige Englisch-Lehrer am Gutenberg-Gymnasium, Maximilian Debuch, rappt unter dem Pseudonym Magma. Mit ihm sprechen sie über HipHop und seine Rapmusik.

Schließlich haben Luci, Sopfie und Fine ein kurzes Hörstück geschrieben. Hier versucht ein junges Mädchen ihren Schwarm mittels eines selbst komponierten Songs auf sich aufemerksam zu machen.